Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Aktuelles

Warnung!

Im Gemeindegebiet Holzheim sind ungeschützte Giftköder ausgelegt!

Hunde nur an der Leine Gassi führen und darauf achten, dass sie nichts

aufnehmen!!

 

Dezember 2018

Weihnachten und -ACHJE!- Silvester steht vor der Tür!

Wummernde Böller, blitzende Knaller, schrill pfeifende Raketen, grelle Lichtblitze. Viele unserer treuen Begleiter vertragen diese Kombination nur sehr schlecht, reagieren ängstlich und ziehen sich zurück oder geraten geradezu in Panik. Jedes Jahr wieder stehen Frauchen und Herrchen vor der Frage wie man diese Nacht so schadlos wie möglich an den strapazierten Nerven Ihrer Lieblinge verbringen könnte.

Der allerwichtigste Ratschlag: Bleiben Sie selber ruhig und versuchen Sie sich so normal wie möglich zu verhalten!!! Tiere nehmen unterschwellig viel mehr Emotionen wahr als wir erahnen können!

Hunde sollten frühzeitig noch vor der großen Knallerei Gassi geführt werden. Achten Sie darauf dass er ein Halsband mit Kontaktdaten trägt und angeleint bleibt, denn unvorhergesehene Schreckmomente kann man auch am Nachmittag nicht ausschließen. Abends sollten Sie ihm einen ruhigen Ort zur Verfügung stellen, den er vielleicht schon vorher als sicheren Rückzugsort gewählt hat. Man kann versuchen durch ruhige Musik und dem Bereithalten seiner Lieblingskissen und -Decken eine heimelige Atmosphäre zu schaffen. Manche Hunde suchen in stressigen Situationen unsere Nähe, andere wollen sich lieber alleine zurückziehen. Auch am nächsten Tag sollte man bei der Gassirunde nicht auf die Leine verzichten, da herumliegende Scherben und Müll sowie letzte explodierende Böller noch erhebliche Gefahren darstellen.

Katzen sollte man nach Möglichkeit ebenso einen dunklen und ruhigen Raum zur Verfügung stellen. Absoluter Hausarrest ist vonnöten, selbst bei hartgesottenen Freigängern, da Katzen in Panik weglaufen und nicht mehr zurückfinden könnten.

Dasselbe gilt für unsere kleinen Heimtiere und gefiederten Freunde!

Am Besten ist es, seine Lieblinge nicht alleine zu lassen.

Und wenn Sie trotzdem Fragen haben und Hilfe bei hartnäckigen Fällen benötigen: Sprechen Sie uns an!

Wir wünschen Ihnen und Ihren gefiederten oder pelzigen Freunden und Begleitern eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

 


 

Oktober 2018

Ab sofort können wir Ihren Tieren noch besser auf höchstem technischen Stand helfen:

Unser Neuzugang, ein Hochleistungsdiodenlaser, ermöglicht uns in Zukunft bessere therapeutische Massnahmen, vor allem in der Zahnheilkunde, jedoch auch auf dem Gebiet der minimalinvasiven Chirurgie und im Bereich der Orthopädie und Schmerzbehandlung.

(c) 2018 Dr. med. vet. Stefan Dommer

Anschrift

Tierarztpraxis
Dr. med. vet. Stefan Dommer
Strassfeld 4
86465 Welden
Telefon 0 82 93 - 90 99 00

Aktuelle Seite: Startseite Praxis Aktuelles
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok